Startseite
    wer wir sind!
    Neuigkeiten, auch bekannt als NEWS
    Was können sie tun?
    WAHLKAMPFKRAM
    Möchten Sie eine Koalition?
    wir mal ganz privat
    Die Minister bringen hier so zeugs rein.
    Sachen die wir mögen/nicht mögen
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Chuzpa-Musikantengruppe
   dIe ErZiehungsBereChTigtEn
   Skatoons-Ska Punk aus Hamburg!!!Fette Kiste
   Antifa-Homepage
   Das EBA Video
   Bevensener Gegen-Rechts Seite
   Die Seite zum Trailer
   POT-Film Scheißen für den Weltfrieden
   KEIN BOCK AUF NAZIS

http://myblog.de/polle1234

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Können wir uns weiterentwickeln ohne uns in der Geschichte zu orientieren?

 Schwere Frage, doch hier ein kleiner Denkanstoß, der zumindest in dieser Hinsicht konkrete Abhilfe schafft:

Bereits im alten Rom waren öffentliche Toiletten nicht nur der Standart, nein sie waren für viele Leute auch lebensnotwendig. Wieso ist es  möglich, dass bereits vor tausenden Jahren unzählige öffentliche Toiletten existierten, heutzutage aber, wo wir so viel mehr Mittel zu verfügung stehen haben, öffentliche Toiletten die positiven Ausnahmen sind?

Wahrlich, dies ist als gewaltiger Rükschritt in der evolutionsgeschichte zu werten. Wie kann es sein, dass die Waffenindustrie immer weiter baut, Milliarden in unser "Prestige" investiert, aber solche Grundlegenden Bedürfnisse wie das Scheißen in der Öffentlichkeit nicht einmal annähernd befriedigt werden?

Es lebe das freie Scheißen!

Denn wie kann ein Mensch frei sein, ohne freie Möglichkeiten zur Befriediung von Grundbedürfnissen???

 

In dem Sinne ein gefrohtes, entspanntes, friedliches Scheißen

13.11.07 22:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung